Flugzeughersteller integriert bewährte Planungs- und Kalkulationssoftware

Airbus Defence and Space GmbH, Ulm

2016 – Die Arbeitsplaner der Bereiche Elektronik und Integration von Airbus Defence and Space haben sich zum Ziel gesetzt, auf der Basis einer einheitlichen Kalkulation exakte Sollzeiten für die Arbeitsplanerstellung zu ermitteln. Zur Orientierung bot sich die Arbeitsvorbereitung aus dem zerspanenden Bereich im eigenem Hause an. Denn hier kommt das Kalkulations- und Arbeitsplanungssystem HSplan unter vollständiger Integration in das SAP-System seit 2005 zum Einsatz.

Anforderungen von Airbus:

  • Ermittlung von nachvollziehbaren Sollzeiten für die Bereiche Mechanik, Elektronik und Montage
  • Schaffung einer einheitlichen Kalkulationsgrundlage
  • Reduzierung des Planungsaufwandes
  • Verbesserung der Durchlaufzeiten
  • Einfache Entwicklung und eigenständige Pflege der Technologiedaten und Schaffung neuer Verfahrens- bzw. Zeitbausteine
  • Vollständige Integration in das ERP-System SAP

„Wir reduzieren sowohl den Aufwand in der Arbeitsplanerstellung als auch die Durchlaufzeiten in der Elektronikfertigung und in den Integrationsbereichen. Außerdem bietet uns die Anpassungsfähigkeit der HSi-Software die Möglichkeit, die fortschreitende Fertigungstechnologie zu berücksichtigen“, erläutert Sebastian Erbe, Bachelor of Engineering, Teamleiter Arbeitsplanung, Airbus Defence and Space.

Anwenderbericht separat anzeigern oder herunterladen