10.000 Arbeitspläne im Jahr im Griff

Windmöller & Hölscher, Lengerich

Windmöller & Hölscher Varex IIIm Hause Windmöller & Hölscher kommt der Planungssicherheit ein hoher Stellenwert zu, um Kosten und Durchlaufzeiten zu senken sowie die Produktivität und Termintreue zu verbessern. Der Maschinenhersteller setzt auf unsere Lösungen zur Kalkulation und Arbeitsplanung. Regelbasierte Verfahrensbausteine verhelfen dem Produzenten zu belastbaren Vorgabezeiten für das Drehen, Fräsen, Bohren und Schweißen.

Anforderungen von Windmöller & Hölscher

  • Einheitliche Datenbasis zur Kalkulation
  • Schnelle Ermittlung exakter und belastbarer Planzeiten
  • Erhöhte Transparenz und Nachvollziehbarkeit für Fertigungsplaner
  • Vollständige Integration der HSi-Software in die SAP-Oberfläche, sodass ein Systemwechsel der Planer unnötig wird
  • Einbeziehung von NC-Zeiten zur zusätzlichen Qualifizierung der Sollzeiten
  • CAD-Kopplung zur automatisierten Sollzeitermittlung für Bohr-Feature

 

 

 

„Mit diesen Kalkulationsmechanismen sind wir optimal ausgestattet und können aufgrund der Modifikationsmöglichkeiten der HSi-Software auch für die zukünftigen Anforderungen zuversichtlich sein.“

Dipl.-Ing. Lothar Viße, Teamleiter Fertigungsplanung / NC-Programmierung im Hause Windmöller & Hölscher

 

Lesen Sie hier den vollständigen Anwenderbericht, erschienen in „IT&Production“ 11/2016:

 

Anwenderbericht separat anzeigen oder herunterladen